Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

QGIS Anwendergruppe Schweiz - Groupe d'utilisateurs QGIS Suisse - Swiss QGIS User Group
Sie sind hier: Startseite / Projekte / QGEP Abwasserfachschale / Meilensteine

Meilensteine

Das Projekt hat sich vom Entwicklungsprojekt zu einem Projekt entwickelt, welches im Alltag eingesetzt wird. Mehrer Ingenieurbüros und Abwasserverbände nutzen seit 2017 QGEP Tag für Tag für die Projektbearbeitung.

Um die Weiterentwicklung der QGEP Abwasserfachschale zu unterstützen bitten wir Sie Mitglied der QGEP Gruppe zu werden.

Offene Meilenstein

  • Projektfile-Generator (in Arbeit)
  • QGEP Plugin für das Editieren der Netzelemente (in Arbeit, weit fortgeschritten)
  • QGEP Projektdatei (in Arbeit, weit fortgeschritten)
  • Import/Export für hydraulische Modellierungssoftware (SWMM, Mouse) (noch nicht in Angriff genommen)
  • Benutzeroberfläche für editieren und darstellen von VSA-KEK (Kanalfernsehen) Daten (angefangen)
  • Interface zu Kanalfernsehsoftware

Siehe auch die Issue-Liste auf Github für weitere Details.

Bereits umgesetzte Meilensteine

  • Datenmodell für PostgreSQL (multilingual)
  • Datenbankfunktionen und Trigger (z.B. OID Generierung, Erstellung von Objekten,
  • Formulardefinitionen
  • 1:n und n:m Relationen und verschachtelte Formulare im QGIS Kern
  • Symbologie und Beschriftungsdefinitionen
  • konsistent halten des Abwassernetzwerks (Update Trigger)
  • Plugin für Netzverfolgung
  • Interaktive Profilansicht entlang einer Route/Netzverfolgung
  • DXF Export-Verbesserungen im QGIS Kern
  • Datenbank-Transaktionsmechanismus für das gleichzeitige Editieren mehrerer Tabellen innerhalb einer Datenbanktransaktion
  • QGEP Dokumentation (in Arbeit, basierend auf Transifex, mehrsprachig, Master-Dokument in Englisch)
  • Interlis Import
  • Interlis Export
  • Massenattributierung mehrerer Attributspalten gleichzeitig direkt aus dem Formular (wurde im QGIS-Projekt gelöst)
  • Einbinden von Bildern und Dateien
  • Benutzerrollen
  • Postgres Upgrade Manager (PUM)
  • Felddatenerfassung mit qfield